13.07.2017

von Emons Verlag B° RB

Heimatherz

Nicola Förg: Heimatherz. Kriminalroman erschienen im Emons Verlag

Heimatherz

Endlich: Kommissar Weinzirl ist zurück!

Eine renommierte Gestalterin von Malbüchern für Erwachsene liegt tot auf einer Kiesbank der Litzauer Schleife am Lech. Malbücher für Erwachsene? Für den bodenständigen Allgäuer Gerhard Weinzirl völliger Schmarrn. Zur Aufklärung des Falls tauchen er und die pfiffige Fränkin Evi Straßgütl tief in die Geschichte des Lechs und des Forggensees ein, der ein geheimnisvolles Relikt aus längst vergangenen Tagen freigegeben hat ...

Fakten
Nicola Förg: Heimatherz. Kriminalroman

Klappenbroschur, 208 Seiten

Köln: Emons Verlag 2017

ISBN 978-3-7408-0173-1

Weinzirl geht baden – ein kniffliger Fall zwischen Forggensee und Marktoberdorf

Bestsellerautorin Nicola Förg und ihr Kultkommissar Gerhard Weinzirl haben die Leserinnen und Leser auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Fast vier Jahre mussten die Fans auf den neuen Fall des Allgäuer Ermittlers warten. Nun ist es endlich soweit. Weinzirl ist zurück und feiert zudem noch ein Dienstjubiläum: »Heimatherz« ist der zehnte Fall für den beliebten Kommissar, der 2002 im Krimi »Schussfahrt« seinen ersten Auftritt hatte. Seitdem hat er hunderttausende Leserinnen und Leser mit der ihm eigenen Mischung aus eigenbrötlerischer Bodenständigkeit, Understatement und augenzwinkerndem Humor unterhalten. Dass er es in seinem Jubiläumsfall mit einem besonders kniffligen Verbrechen zu tun bekommt, ist Ehrensache. Dazu verwickelt Nicola Förg ihren Kommissar in einen Kriminalfall, der tief in die Geschichte des Königswinkels hineinführt. Die Autorin greift mit dem Bau der Lechstaustufen und der Flutung des Forggensees ein faszinierendes Thema auf, das das Gesicht und den Charakter der Region maßgeblich geprägt hat. Förg verwebt diese regionale Episode mit einem ebenso spannenden wie unterhaltsamen Krimiplot, in dem große und kleine Gefühle, Beziehungen und menschliche Dramen die Handlung vorantreiben. Ein echter Pageturner von Bayerns beliebtester Krimiautorin.

Nicola Förg hat 18 Kriminalromane verfasst, an zahlreichen Krimi- Anthologien mitgewirkt und 2015 einen Islandroman veröffentlicht. Die gebürtige Oberallgäuerin, die in München Germanistik und Geografie studiert hat, lebt mit Familie und zahlreichen Tieren in Prem am Lech.

Passend zum Thema

Stiftung Warentest. Das Notfall-Set: Im Ernstfall richtig handeln

Visual Selling® - Digital. Visuell. Nachhaltig. Überzeugen Sie Ihre Kunden mit der Live-Visualisierung Ihrer Dienstleistung

Jussi Adler-Olsen: Das Washington-Dekret. Thriller. Erschienen bei dtv

Mehr aus der Rubrik

Am 21. September erscheint der neue Allgäu Krimi Mordsdepp von Barbara Edelmann aus Mindelheim

Teilen: