19.10.2016

von B° IR

Sturmwarnung: Das aufregende Leben des Kapitäns Jürgen Schwandt - Auf See und in den Häfen

Ein Leben wie ein ewiges Abenteuer: Orkane auf See, Stürme im Rotlicht der Häfen. Momente zwischen Leben und Tod. Kapitän Jürgen Schwandt, Jahrgang 1936, hat alles erlebt.

Sturmwarnung von Kapitän Jürgen Schwandt

Ein Leben wie ein ewiges Abenteuer: Orkane auf See, Stürme im Rotlicht der Häfen. Momente zwischen Leben und Tod.

Kapitän Jürgen Schwandt, Jahrgang 1936, hat alles erlebt.
Aufgewachsen in den Trümmern Hamburgs, ging er früh zur See – und tauchte ein in jene exotische Welt aus Fernweh und Sternenstaub, von der er immer geträumt hatte. Dabei lernte er auch früh die Schattenseiten der Seefahrt kennen: den unbarmherzigen Ozean und die harte Arbeit.

Sturmwarnung ist eine liebevoll, mit Augenzwinkern erzählte Lebensgeschichte. Eine turbulente Biografie voller Weisheit, Toleranz und Zigaretten. Eine Geschichte, die von einem Leben im Sturm, auf See und an Land erzählt.

Kapitän Schwandt geht es dabei jedoch um mehr. Um Haltung in einer schwierigen Zeit. Seine Einstellung gegen Rassismus und Neofaschismus ist deshalb keine Überraschung und kommt genau richtig.

Plastische Beschreibungen lassen die längst vergangenen Zeiten lebendig werden. Atemberaubende Fotos geben dem Leser Einblicke in eine völlig andere Welt, auf eine Arbeit mit Meerblick und Abenteuer.

Schwandts Ehrlichkeit, gepaart mit seinem Humor und seinem Respekt vor anderen Menschen, verleihen dem Buch zusätzlich Persönlichkeit und räumen sämtliche Klischees über Seemänner aus dem Weg.

Authentizität ist in jeder Zeile spürbar. Keine unechte Romantik, keine überspannten Abenteuergeschichten, nicht sensationslüstern oder aufgebauscht, einfach geradlinig.

Die Mischung aus Realität und ironischen Witz nebst Selbstbetrachtung gibt dem Leser das Gefühl mit Jürgen Schwandt persönlich an Bord zu sein. Selten bekommt man eine so bewegende Geschichte so ehrlich und nah erzählt wie in Sturmwarnung.

"Eine Biografie voller Tattoos, Zigaretten und schwankender Schiffsdielen. Das Leben voller Wendungen, der Mann geradeaus: Gerade deshalb ist das Buch so lesenswert."

NDR Kultur, Buchjournal

"Eine Hamburger Geschichte mit enormer Tiefe. Ich habe schon lange nichts mehr gelesen, was so viel Spaß gemacht hat."

Markus Lanz, ZDF

"Kapitän Jürgen Schwandt ist die knorrige Eiche im Sturm der Oberflächlichkeit."

Frank Niggemeier, Chefredakteur Hamburger Morgenpost

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.: Jarik Foth aus Schleswig-Holstein ist bester Vorleser Deutschlands 2017

So kommen Ihre Botschaften an. In der Familie, im Job, im Alltag

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.: Bühne frei für die Buchpreisblogger 2017 – in diesem Jahr mit eigenem "Deutscher-Buchpreis-Blog"

Teilen: