23.01.2017

von Stiftung Warentest B° RB

Das große Gewächshausbuch

Stiftung Warentest. Das große Gewächshausbuch: Das ganze Jahr säen, ernten und genießen

Das große Gewächshausbuch

Selbst gezogenes Gemüse und bunte Blütenpracht das ganze Jahr hindurch: Gewächshäuser werden unter Hobbygärtnern und Selbstversorgern immer beliebter. Das große Gewächshausbuch, der neue Ratgeber der Stiftung Warentest, gibt Einsteigern und Fortgeschrittenen viele hilfreiche Tipps.

Das Gewächshaus ist ein Ort, der wärmer als der Garten und heller als das Wohnhaus ist. Man kann so den Zeitraum für den Anbau von Pflanzen verlängern und sogar wärmeliebende Arten erfolgreich überwintern. Aber ein Gewächshaus stellt auch besondere Anforderungen an Erde, Wasser, Nährstoffe und Pflege.

Von der Anschaffung über die Vorkultur von Gemüsepflanzen bis hin zu Beheizung und Beleuchtung: Darum geht es in diesen 19 Kapiteln. Eine stimmungsvolle Inspiration dafür, was man im Lauf der Jahreszeiten im Gewächshaus alles machen kann. Das große Gewächshausbuch ist eine Fundgrube für alle, die bereits ein Gewächshaus haben oder gerade überlegen, sich eines anzuschaffen. Die Spannbreite reicht vom Folientunnel über Frühbeete bis zum Kalt- und Warmgewächshaus.

„Das große Gewächshausbuch“ hat 192 Seiten und ist für 24,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/gewaechshausbuch.

Passend zum Thema

Tipps für Hobbygärtner zur nachhaltigen und wirksamen Rasenpflege

ÖKOLOGISCH-BOTANISCHER GARTEN der UNIVERSITÄT BAYREUTH. Führung am Sonntag, 6. November 2016, 10 Uhr

Leuchtend große Augen, ein zahnloses Lächeln im Gesicht – es ist wieder Halloween

Mehr aus der Rubrik

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.: Jarik Foth aus Schleswig-Holstein ist bester Vorleser Deutschlands 2017

So kommen Ihre Botschaften an. In der Familie, im Job, im Alltag

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.: Bühne frei für die Buchpreisblogger 2017 – in diesem Jahr mit eigenem "Deutscher-Buchpreis-Blog"

Teilen: